SPD-Büchenau

Aktuelles aus Büchenau

Kategorie: Öffentlicher Personennahverkehr und individuale Mobilität (Seite 1 von 2)

Eckgrundstück Einmündung Au in den Buchen / K 3501

Datum21.03.2022
Dokument22022.ÖM03.A0
TitelAnfrage zum Eckgrundstück Einmündung Au in den Buchen / K 3501
InhaltUnter Bezugnahme auf die Anfrage 2022.ÖM02.A0 vom 14.02.2022 bittet die SPD Büchenau um Auskunft, wie es mit diesem Eckgrundstück weitergeht? Hinsichtlich der Ortseingangsgestaltung in diesem Bereich bittet die SPD Büchenau die Stadtverwaltung Bruchsal parallel zur baulichen Neugestaltung des Grundstückes auch den Ortseingang einladend zu gestalten.
AdressatStadt Bruchsal
Vorgängerdokument 2022.ÖM02.A0

„Sinnhaftigkeit“ von Geschwindigkeitskontrollen

Datum21.03.2022
Dokument2022.ÖM03.A0
Titel„Sinnhaftigkeit“ von Geschwindigkeitskontrollen
InhaltDie SPD Büchenau bittet die Stadtverwaltung Bruchsal um Auskunft, nach welchen Kriterien der Aufstellungsort von Geschwindigkeits-Überwachungsanlagen ausgewählt wird? Es wurde erstmals der neu beschaffte „Geschwindigkeitskontrollcontainer“ in Büchenau aufgestellt. Als Aufstellungsort wurde der baulich gestaltete, verengte und als Tempo-30-km/h-Bereich ausgeführte Straßenabschnitt auf Höhe Vogelpark / Feuerwehrgerätehaus gewählt. Dies sorgte bei zahlreichen Bürger*innen für Kopfschütteln und in den sozialen Netzwerken für einigen Spott.
AdressatStadt Bruchsal
Vorgängerdokument

Führung der Fahrradfahrenden an der Einmündung Au in den Buchen / K 3501

Datum14.02.2022
Dokument2022.ÖM02.A0
TitelFührung der Fahrradfahrenden an der Einmündung Au in den Buchen / K 3501
InhaltDie SPD Büchenau bittet die Stadtverwaltung Bruchsal zu prüfen, ob im Bereich Gehweg/Fahrbahn der Einmündung Au in den Buchen / K 3501 zum sicheren Auffahren auf die Fahrbahn ortseinwärts eine Fahrradausleitung entweder baulich oder mit Fahrbahnmarkierung hergestellt werden kann.
AdressatStadt Bruchsal
Vorgängerdokument

Anfrage zum aktuellen Planungsstand der geplanten Gütertrasse Mannheim – Karlsruhe und welche Mitwirkungsmöglichkeiten bestehen

2022.BB01.S0
Datum14.02.2022
Dokument2022.ÖM01.A1
TitelAnfrage zum aktuellen Planungsstand der geplanten Gütertrasse Mannheim – Karlsruhe und welche Mitwirkungsmöglichkeiten bestehen
InhaltAnhand der Linienkorridore (Stand 19.10.2021) könnte eine mögliche Bahntrasse Büchenau parallel zur BAB 5 tangieren; entweder auf Büchenauer (westliche) oder Untergrombacher (östliche) Seite. Die SPD Büchenau bittet die Stadtverwaltung Bruchsal um Auskunft, inwiefern bisher weitere Gespräche geführt wurden? Ferner welche Mitwirkungsmöglichkeiten der Stadtverwaltung und auch politischen Vertreter bestehen? Sofern in den konkreteren Bearbeitungsphasen der Stadtteil Büchenau tangiert wird, bitten wir um zeitnahe Einbindung und Vorstellung vor Ort.
AdressatStadt Bruchsal
Vorgängerdokument 2022.BB01.S0

Kleine Anfrage zur Einmündung „Im Grün“

Datum24.01.2022
Dokument2022.ÖM01.A0
TitelKleine Anfrage zur Einmündung „Im Grün“
InhaltNach Rückmeldung eines Bürgers kommt es vor, dass Verkehrsteilnehmer aus der „Au in den Buchen“ bzw. „Neutharder Straße“ sehr zügig in die Straße „Im Grün“ einfahren. Eventuell könnte es an einer eingeschränkten Sicht auf das am rechten Fahrbahnrand stehende „Tempo-30-Zonen-Schild“ liegen. Wir bitten die Stadtverwaltung den Sachverhalt zu prüfen.
AdressatStadt Bruchsal
Vorgängerdokument

Stellungnahme der SPD Büchenau zu Top 1 „Gütertrasse Mannheim – Karlsruhe; Information zum aktuellen Planungsstand der DB“

Datum22.11.2021
Dokument2021.ÖM03.S0
TitelStellungnahme der SPD Büchenau zu Top 1 „Gütertrasse Mannheim – Karlsruhe; Information zum aktuellen Planungsstand der DB“
InhaltDie SPD Büchenau nimmt die Vorlage „Gütertrasse Mannheim – Karlsruhe; Information zum aktuellen Planungsstand der DB“ zur Kenntnis und stimmt inhaltlich der Stellungnahme der Stadt Bruchsal zum bisherigen Planungsprozess und den Linienkorridoren an die DB zu. Grundsätzlich ist die Dringlichkeit und Notwendigkeit weiterer schienengestürzter Mobilitäts- und Transportmöglichkeiten (Schienenpersonen- und Güterverkehr) nicht zu bestreiten. Die Ergänzung bzw. Optimierung der Schieneninfrastruktur ist unausweichlich und kommt mind. 20 Jahre zu spät. Eine Blockadehaltung ist aufgrund des zukünftigen steigenden Gütertransportaufkommens hier völlig fehl am Platz. Vielmehr ist sich aktiv und konstruktiv einzubringen und mitzuarbeiten.
AdressatStadt Brucsal
Vorgängerdokument

Verkehrssituation Spöcker Straße heute und nach Fertigstellung Gärtenwiesen-West

Datum27.09.2021
Dokument2021.ÖM02.A0
TitelAntrag „Verkehrssituation Spöcker Straße heute und nach Fertigstellung Gärtenwiesen-West“
InhaltDie SPD Büchenau stellt den Antrag zur Erhebung der aktuellen Verkehrsbelastung in der Spöcker Straße. Hierbei soll an repräsentativen Wochentagen die Anzahl der Fahrzeuge (Verkehrsbelastung) im Bereich Spöcker Straße / Au in den Buchen sowie im weiteren Verlauf der Spöcker Straße erhoben werden. Die erhobenen Ist-Daten sollen mit den prognostizierten Fahrzeuganzahlen aus Gärtenwiesen-West realistisch ergänzt werden. Neben der Vorstellung der Ergebnisse bitten wir basierend auf den erhobenen und geschätzten Fahrten um Darstellung von Lösungsansätzen zur Verbesserung der aktuellen bzw. voraussichtlich zukünftigen Verkehrssituation.
AdressatStadt Bruchsal
Vorgängerdokument

Sachstand bezüglich „Verbesserung der ÖPNV-Anbindung an den KVV

Datum29.06.2020
Dokument2020.ÖM04.A0
TitelSachstand der Antrag bezüglich „Verbesserung der ÖPNV-Anbindung durch Busanbindung an die Stadtbahnhaltestelle in Spöck und über Staffort nach Weingarten
Inhalt„In der Ortschaftsratssitzung am 18.11.2019 wurde im Haushalt für 2020 folgende Stellungnahme der Verwaltung zu dem Punkt „Verbesserung der ÖPNV-Anbindung durch Busanbindung an die Stadtbahn-haltestelle in Spöck und über Staffort nach Weingarten (KVV Anbindung)“ abgegeben: „STBUS: Anfrage an KVV und Landkreis.“ Mit Verweis auf den Top 1 „Information der Stadtwerke Bruchsal durch den Geschäftsführer Herrn Armin Baumgärtner“ fragt die SPD Büchenau nach dem Sachstand der Anfrage an.“
AdressatStadt Bruchsal / Stadtbus GmbH
Vorgängerdokument

Prüfung der Verlegung „Im Grün“ und Taktzeitanpassung sowie Mittel für Überdachungen

Datum29.06.2020
Dokument2020.ÖM05.A0
TitelPrüfung der Haltestellenverlegung „Im Grün“ und Taktzeitanpassung im Rahmen der Stadtbuskonzeptüberarbeitung sowie Mittel für Überdachungen im Wirtschaftsplan
InhaltMit Verweis auf den Top 1 „Information der Stadtwerke Bruchsal durch den Geschäftsführer Herrn Armin Baumgärtner“ stellt die die SPD Büchenau folgenden Antrag: Im Rahmen der Überarbeitung des Stadtbuskonzeptes soll auch eine Verlegung der Haltestelle „Im Grün“ geprüft werden. Im Zuge der Konzeptüberarbeitung sollten die Taktzeiten an den Stadtbahnverkehr angepasst werden. Weiterhin soll geprüft werden, ob in den Abend- und Nachtstunden das Angebot nutzerorientiert erweitert werden könnte. „Lassen Sie Ihre KundInnen nicht im Regen stehen!“ Wir bitten die Überdachung der Bushaltestellen „“Im Grün““, Richtung Bruchsal und „Pfarrzentrum“, Richtung Untergrombach im Wirtschaftsplan 2021/22 vorzusehen.
AdressatStadt Bruchsal / Stadtbus GmbH
Vorgängerdokument

Information der Stadtwerke Bruchsal durch den Geschäftsführer

Datum29.06.2020
Dokument2020.ÖM03.S1
TitelInformation der Stadtwerke Bruchsal zum Stadtbus Max
InhaltZusammenfassung der mündlichen Ausführungen des Geschäftsführers der Stadtwerke Bruchsal (ewb) – Stadtbus GmbH zu den am 16.03.2020 in nicht-öffentlicher Sitzung gestellten Fragen der SPD Büchenau.
AdressatStadt Bruchsal / Stadtbus GmbH
Vorgängerdokument 2020.ÖM02.S0 (nicht öffentlich)
« Ältere Beiträge

© 2022 SPD-Büchenau

Theme von Anders NorénHoch ↑